doing geo & ethics

ethische Fragen im Unterricht behandeln

Filme

Filmtipp: Ich bin Greta

In der Dokumentation »Ich bin Greta« begleiten die Zuschauer*innen Greta Thunberg auf ihrer Mission, klimapolitische Änderungen zu bewirken. Nathan Grossmann ist von Anfang an dabei: Er zeigt, wie Greta im Sommer 2018 alleine vor dem schwedischen Parlament streikt, wie sich weltweit die Fridays-for-Future-Bewegung formiert und wie Greta eine immer größere (mediale) Präsenz zuteilwird, ob durch […]

Weitere Beiträge

Filmtipp: Als der Wind den Sand berührte

Auf der Suche nach Wasser Bei dem Spielfilm »Als der Wind den Sand berührte« aus dem Jahr 2006 handelt es sich um ein Drama, das die Folgen des Klimawandels für die Menschen aus den Ländern der Sahelzone und Klimaflucht zum Thema hat. Der Film empfiehlt sich zum Einsatz im Unterricht für Schüler*innen ab 14 Jahren. […]

Filmtipp: Das Kongo-Tribunal

Der Dokumentarfilm »Das Kongo Tribunal« unternimmt unter Leitung des Regisseurs Milo Rau den ambitionierten Versuch das zu leisten, was Politik und der Internationale Gerichtshof nicht geschafft haben: Eine Aufarbeitung der blutigen Auseinandersetzungen in dem Gebiet der Demokratischen Republik Kongo, die nunmehr über sechs Millionen Menschenleben kosteten. Exemplarisch werden drei Fälle vor einem zivilen Volkstribunal bestehend […]

Filmtipp: Weggeworfen – Trashed

Im Dokumentarfilm »Weggeworfen – Trashed« spürt Oscarpreisträger Jeremy Irons die Hotspots der menschgemachten Vermüllung auf und beleuchtet Folgen, Probleme und Risiken, aber auch Chancen und Möglichkeiten rund um das Thema Müll. Zwar liegt der Fokus des Films nicht ausschließlich auf dem Thema Elektroschrott, spart diesem aber natürlich auch nicht aus. Produzenten: Candida Brady & Titus […]

Filmtipp: Home – Die Geschichte einer Reise

Im Film ‚Home – Die Geschichte einer Reise‘ (2009) begleiten die Zuschauer*innen den französischen Filmemacher und Fotografen Yann Arthus-Bertrand auf einer Reise über die Erde, die sowohl die Schönheit unseres Planeten als auch dessen Gefährdung durch menschliches Handeln eindrucksvoll demonstriert. Arthus-Bertrand zeigt in seinem Film Luftaufnahmen aus über 50 verschiedenen Ländern aller Kontinente, die mit […]

Filmtipp: 2040 – Wir retten die Welt!

Ideen für eine gute Zukunft »We interviewed over 100 children from around the world for 2040 and asked them what their hopes and dreams were for the future. It is a world they will be inheriting from us so we have to show them that solutions exist, that there are people who care deeply about […]

Filmtipp: Kaufen für die Müllhalde – Das Prinzip der geplanten Obsoleszenz

Die bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, um die Wirtschaft in Schwung zu halten, nennt man »geplante Obsoleszenz«. Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone – bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu kaufen, als den defekten reparieren zu lassen. Gestützt auf mehr als drei […]

Filmtipp: Welcome to Sodom

Dokumentation über den Elektroschrottplatz Agbogbloshie, Ghana Der eindrucksvolle Dokumentarfilm »Welcome to Sodom« der beiden österreichischen Filmemacher Florian Weigensamer und Christian Krönes aus dem Jahr 2018 zeigt die menschgemachte Hölle des Elektroschrottplatzes Agbogbloshie in der ghanaischen Hauptstadt Accra. Im Fokus steht keine Technologisierungskritik, sondern das beeindruckende und zugleiche verstörende Schicksal ausgewählter Protagonisten auf diesem surrealen Schauplatz […]

%d Bloggern gefällt das: