doing geo & ethics

ethische Fragen im Unterricht behandeln

Digitalität & Bildung

Digitalität und Bildung sind einerseits viel verwendete Konzepte, die implizieren, dass diejenigen, die sie verwenden, auf genaue, breit bekannte und zugleich anerkannte Bedeutungen referenzieren. Andererseits sind sie inhaltlich denkbar vage und stehen für eine Vielzahl an möglichen Bedeutungen, ohne dass in der Regel klar gemacht wird, auf welche man sich bezieht, wenn man etwa von ‚Bildung für eine digitale Welt‘, von ‚digitaler Medienbildung‘, von ‚zukunftsfähiger Bildung‘ für das ‚digitale Zeitalter‘ spricht.

Zahlreiche Stimmen aus der Wissenschaft plädieren inzwischen jedoch ganz klar und empirisch fundiert für eine realistischere Einschätzung dessen, was digitale Technologien leisten können und was nicht. Die Rede von ‹Potenzialen› ist nicht mit faktischen positiven Wirkungen zu verwechseln und bedarf einer Demystifizierung. Daher wird gefordert, bei der Bewertung der Nutzen digitaler Technologien die mit dem Einsatz verbundenen Risiken und nicht-intendierten Effekte systematisch(er) mit einzubeziehen.

Positionspapier zur Weiterentwicklung der KMK-Strategie ‹Bildung in der digitalen Welt› (2021, S. 4)

Medienbildung umfasst gleichermaßen das Lernen über Medien wie das Lernen mit Medien. Beide Felder liegen quer zu den Didaktiken der Unterrichtsfächer und fordern besondere Qualifikationen, die nur teilweise innerhalb der Fachdidaktiken erworben werden können. Lehrkräfte benötigen ebenfalls Erkenntnisse aus u. a. der Medienpädagogik, der Bildungsinformatik, der kulturellen und politischen Bildung, der Medienphilosophie, der Medienethik, der Kindergesundheitsforschung und der Techniksoziologie.

In unregelmäßiger Folge erscheinen hier Beiträge, die für die Unterrichtsfächer Philosophie/Ethik, Geographie und andere Fächer sowohl aus fachinterner Perspektive wie auch fachübergreifend relevant sind.

Literatur

Braun, T., Büsch, A., Dander, V., Eder, S., Förschler, A. , Fuchs, M., Gapski, H., Geisler, M., Hartong, S., Hug, T., Kübler, H.-D., Moser, H., Niesyto, H., Pohlmann, H., Richter, C:, Rummler, K. & Sieben, G. (2021): «Positionspapier zur Weiterentwicklung der KMK-Strategie ‹Bildung in der digitalen Welt›». MedienPädagogik, (Statements and Frameworks), 1–7.

%d Bloggern gefällt das: